Was brauche ich zum Schreiben

Es ist die Stille die zur Lyrik führt

 

 

Was brauche ich...

was brauche ich als Wortkünstlerin dazu, mit Worten zu verzaubern?

einen ruhigen Platz, einen Stift oder PC, Papier.

Und ich brauche die Stille, eine Stille die nur in mir laut wird.

Ruhe und Stille begegnen sich - Kreaticität und Worteeinfälle treffen sich.

Es kann beginnen.

Ja, es ist die Stille die zur Lyrik führt - es

 ist die ruhge Stunde am Tag.

Ich tauche wie eine Worttaucherin ein, in die Stille der Gedankentiefe und komme mit einem Schatz wieder hervor, das sind die kostbarsten Wortperlen aneinandergereiht.

Kostbare Perlen

Fundstücke

Gedankensplitter

das ist die ganze Zauberei

ZauberEi

AFV

Mai

2011

~~~~~~~~

Erweitertes

Lakshmi - erleuchtete Gedichte

Texte mit Energiemandals und mehr...

auch Engel haben bei mir einen speziellen Stellenwert...

auch Kinder und die Alten...sie brauchen besonders Nahrung für die Seele

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Rosenherz

Es ist immer das HERZ was uns verbindet

~~~~~~~~~~~~~~

Es ist immer die Herzensqualität die zählt

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Es ist immer von Herz zu Herz was uns glücklich macht

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Wenn wir unser Herz öffnen

dann ist es so

als öffnen wir eine Tür

es strömt Liebe heraus

und Liebe wieder hinein

*

Lass dein Herz sprechen und lege

Rosen ans Bett deines Geliebten/Geliebte

löse einige Rosenblätter und streue sie auf seine/ihre Haut

es fühlt sich an wie hauchzarte Küsse

wenn du ihn/sie so am Morgen weckst

wirst du mit Glück überschüttet

AFV

*

Liebesritual

Nimm eine Rose

Nimm eine Kerze

zünde sie an.

Nimm deine ganze Liebe

und der Tag wird leuchten.

Engel werden herbeieilen um die Liebe zu stärken

Amor läßt grüßen

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Herzlieb

Liebevolles

Herzliches

Das sind die drei die uns mit Achtsamkeit beflügeln

und mit Geduld beschenken

uns eintauchen lassen

wo anderes keinen Platz hat

AFV

*

Manchmal ist unser Herz wie eine Knospe

wenn du sie öffnest kommt eine ungeahnte Blüte hervor

AFV

*

Ich träumte von einem Engel

Der Engel warst du

*

...und nun schaue dir meine Bild-Collagen an...

DAS IST LAKSHMI

eine inidische Göttin

wir haben alle so ein Stück Göttlichkeit in uns

 

Wundervolle Lakshmi

Lakshmi trohnt auf einem Lotus...

sie versinnbildlicht Schönheit,  inneren, sowie äußeren Reichtum. Lakshmi hat Güte und strahlt Liebe aus, sie läd dich ein in ihr ganz persönliches Paradies...

Fliegender Lotus

Wie auf einem Schiff lässt sie sich führen. Ihr wahres Sein ist zeitloses Geschehen. Nimm dir ein wenig Zeit, im in eine andre Welt einzutauchen. Fern von deinem!

Goldener Lotus

...du kennst sie auch...goldene Augenblicke in deinem Leben...erinnere dich!

 

Lakshmi spricht die Herzen an, ihre Füße berühren den 1000blättrigen Lotus, ihre Seelenbegleiter, der Pfau, ein Vogel, ihr Gewand, ein Sari, mit Stiuckereien verziehrt, sie trägt ihren schönsten Schmuck, weil sie Edelsteine als Heilsteine sieht. Sie liebt Blumen, Frische, Reinheit und Glanz.

Sie hat viele künstlerischen Gaben.

In der Nacht leuchtet ihr der Mond den Weg, sitzend auf einem weißen Lotus, auf einem stillen See, ihr Wegbegleiter ist dann ein weißer Schwan.

Im Wasser speigeln sich die Sterne wider und tanzen auf und nieder,

nach den Klängen die Lakshmi auf einer Sitar erklingen läßt. Der Schwan bringt sie sicher an Land.

Dort empfängt sie der Pfau, mit seinen schillernden Federn. Ihm schenkt sie einen zart Rosa farbenen Lotus. Rosa ist die Farbe des Herzens.

Nun geht sie unter die Menschen, um sie zu segnen, ihre sechs Arme versinnbildlichen, das sie allen etwas zu geben hat an Freude, Lachen, Zuversicht und Glücklichsein.

Lakshmi kann in die Herzen sehen, sie weiß zu helfen,

manchmal nimmt ein Lotus die Farbe an von ihrem Gewand...Hellblau...Pink

Wenn sie  eine Schärpe aus güner Seide anlegt, singt sie ein Heillied -

Grün ist die Farbe der Heilung.

Rot ist eine energievolle Farbe - eine Schwingung von Kraft und Mut zugleich.

Wenn du malst solltest du das wissen- auch wenn du  dich anziehst

Jai Shree Ram

Mantragesang

Ehrerbietung

Jetzt kannst du anfangen zu träumen - zu schauen - zu fühlen -

eine Fantasiereise beginnt

 DEINE

 

Der blaue Stein

steht für Klärung von lang anhaltenen Situationen die dir nicht gut getan haben

AFV

     Lakshmi - Collage auf Leinwand 40X40 Acryl mit Blattgold             AFV  2009

 

Eines meiner vielen Gesichter... unterhalb des Textes...an einem Tag in Worpswede.

Daneben im Sommer 2008 in Travemünde...ich mag das Rauschen des Meeres, den heißen Sand unter meinen Fußsohlen zu spüren und in den Muscheln zu lesen. Freie Tage am Meer haben eine hohe Wirkung auf mich und schreibe dann den ganzen lieben langen Tag. Trinke viel ...meinen Lieblingstee "Grüner Jasmin" und esse warme Kleinigkeiten auf den Tag verteilt. Entspannung pur. An solchen Tagen leuchten meine blauen Augen, besonders Blau...wie zwei Hellblaue Aquamarine.

Wenn ich Lyre

Bin ich ganz in meinem Element

S C H R E I B E N

bedeutet Wortzeit

Zeit für geschriebe Worte

Worte zum Lesen

Gedachte Worte sind wie Licht

Lichtworte die sich manifestieren

sobald sich Papier und Stift

in meinen Händen befindet

Liebesworte

Heilworte

in Poesie

gefasst

Reine Freunde

in Form von Lyrik

AFV

~~~~~~~~~~~~~~

S CH R E I B E N

bedeutet sich öffnen

sich anderen offenbaren

Schreiben macht glücklich

klärt dich auf, läd dich ein.

Erst Schreiben dann Lesen

ist eine andere ART von Zuhören.

Ein stilles Einvernehmen

mit sich selbst.

SCHREIBEN

hat etwas Bleibendes

Freundschaftliches

*

ein Liebesbreif ist voller Liebe

Ein Diagnosebericht voller ungekrönter Wahrheiten

Ein bittbreif voller Bitten

*

SCHREIBEN

hat was

was anderes nicht hat

wer schreibst bekommt Antworten

auch ein schweigen ist eine Antwort

*

Antworten werfen Fragen auf und umgekehrt

Schreiben ist ein schönes Spiel

Wortzeit - Wortspielerei

*

Ernsthaftes wird meistens besprochen

es zu schreiben macht es schwierig

Geschriebenes kannman glauben

oder missverstehen

*

Ich schreibe also bin ich

 

Ich bin

ich schreibe

ich löse mich

von Schwere

Unglück und

Schmerzen

beim

SCHREIBEN

*

AFV

AnnelyFrisxchkornVorwald

*

geschrieben

April

2008

*

**

***

****

*****

Verweilen

Das Verweilen ist eine Zwischenzeit

Eine schöpferische Pause

Verweilen bedeutet an einem Ort in einer Zeit zu sein

wo der Mensch zu sich kommen kann

Pause machen

einfach nur

SEIN

*

Ich lade

DICH

ein

in meiner Annelyrik

kommst du an Orte der Besinnung

es ist leise

du kannst in die Stille hineingehen

wie in eine Höhle

du kannst ein weites Feld betreten

wo die wilden Blumen atmen

*

Es sind Innenbilder des Friedens

Landschaften

Himmel

Meer

Muscheln

Blumen

Elfen

Gesichter

ES öffnen sich Tore und Türen in Bilder und Texten

AFV

~~~~~~~~~~~~~~

EINLADUNG

Zwei Stühle habe ich bereit gestellt

einen für dich - einen für mich

 

Gern kannst du in deiner vorstellung

 einen anderen Menschen einladen

 

Vielleicht möchtest du auch allein mit dir sein

So eine Pause hat schöperische Widersprüche

*

Wir sitzen nebeneinander

fühlen uns miteinander

sind nicht allein

ist es das was wir wollen

*

Zuerst verweilen wir im Schweigen

und lauschen den klängen der Natur

Baumrauschen

Vogelstimmen

Fahradsurren

Menschenstimmen

Kinderlachen

Hundebellen

...aus der Ferne

*

Es sit die Einleitung eines inneren Dialogs

Die innere Stimme erhebt sich zur Sprache

Einer von uns beiden beginnt zu reden

*

Mit einer Frage beginnend über die Blumen im Garten

wo wir in Gedanken sitzen

Schauen die Pracht der Rosen an

du schaust zu mir ich zu dir

*

Nach einer kurzen Weile wird es Sinnlicher

wir kommen in einen Dialog über das Unsichbare

ZUM DUFT DER ROSEN

ZUM WESEN DER bLUMENARTEN

Zu dem was die Dinge des Lebens ausmachen

Jede st von den andere überrascht

über die Wahl der Worte

über die Stimme

jede Gestik verrät etwas über uns

wie eine Offenbarung einer geheimen Seite in uns

Ein  nonverbales Kennen lernen

Ein wirklich

GOLDENER AUGENBLICK

AFV

~~~~~~~~~~~~~

Das Atmen der Wiesen

Atemberaubende Schönheit hat sich auf den wiesen breit gemacht.

Unendlich weit der golgbelbe Raps.

Ausgedehnte Felder

alles atmet

übersät sind die Maiwiesen

mit aufgesprungenen Löwenzahnblüten

Vom Mai 2008

AFV

~~~~~~~~~~~~~

Glück

 

Das Glück!

Ist es an meiner Seiteß

Geht es Schritt für Schritt

mit mir mit?

Schenke mir ein Stück

liebes kostbares Glück.

AFV

~~~~~~~~~~~~

Andere Blumen

Die Schwertlilie

Iris ist ihr Name

soi schlank wie ein Schwert

so gerade gewachsen mit einem blauen Blumenkopf

mit den Füßchen im Wasser

mit dem Gesichtlein zum Himmel

mit den Augen blickend zu Gott

AFV

~~~~~~~~~~~~~

Der GartenEngel

Flügel wie Schmetterlinge

zart und schwerelos

in sich ruhend

und beschützend

setzt er sich nieder

auf jede Blüte

auf jeden Ast

in deinem

Seelengarten

AFV

~~~~~~~~~

Die Feuerlilie

Sie hat ihren Namen zu Recht

Feuerlilie

Was denkst du beim Anschauen?

Was verrät dir die Blumensprache?

...erinnere dich an dein eigenes Feuer in dir!

~~~~~~~~~~~~~~~

Sowas Zartes

Sowas Zartes im Herbst

die Hebstzeitlose

noch beseelt vom Sommer

trägt sie in der Mitte

ihres blütenkleides

die Sonne.

Bewahre auch dir

eine Sonne

mitten in dir

AFV

~~~~~~~~~~~

Blaue Blume

Kein Blau des Meeres

Kein Licht des Himmels

Kein Stoff in Blau

Keine andere leuchtet wie diese

Blaue Blume

~~~~~~~~~~~~

DIE  NATUR IST EINE GROSSE KÜNSTLERIN

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

AFV - ANNELYRIK

 

 

 

 

 

 


Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!